Geboren wurde ich in der Nähe von Dresden und wuchs überwiegend in einer ländlich geprägten Dorf- & Familiengemeinschaft auf.  Als Kind verbrachte ich sehr viel Zeit in der Natur und erfuhr viel über Pflanzen und Tiere.

 

Mein Lebensmotto „Da muss es mehr geben.“ brachte mich nicht nur dazu, mein Jurastudium nach dem Antritt zum ersten Staatsexamen zu beenden und mich erfolgreich als E-Commerce-Expertin selbstständig zu machen, sondern mich nach der Geburt meines zweiten Kindes, ganz aus der Businesswelt zurück zu ziehen, um heraus zu finden worauf meine damaligen Gefühle von Leere und Traurigkeit gründeten.

Es begann eine schmerzvolle aber auch sehr spannende und heilsame Reise für mich.

Immer mehr Menschen kamen in mein Leben, die mir geholfen haben, mich selbst und meine Essenz WIEDER zu entdecken. Sehr hilfreiche Impulse fand ich bei „Birth into Being Seminaren“, persönlichem Coaching und der Quantenheilung. Außerdem machte ich eine schamanische Ausbildung in Energieheilung und Transformationsbegleitung.

 

Durch diesen Weg und die Gemeinschaften in den einzelnen Seminaren, blühte ich wieder auf, lernte wieder ganz ich selbst zu sein und die volle Verantwortung für mein Leben zu übernehmen, ohne Masken und Überlebensmechanismen.

 

Mir wurde nach und nach bewusst, dass es wahre Gemeinschaft war die ich so lange Zeit vermisst hatte.

Für mich wurde immer klarer: 

„Ich möchte in Authentizität und wahrer Verbundenheit leben.“

Schließlich bereicherte die Kreisarbeit von Manitonquat & Ellika mein Leben. Für mich schloss sich im wahrsten Sinne des Worte der Kreis. 

AHO!

Das bin ich

 

Wer bin ich

WOFÜR LEBE ICH - WAS IST MIR WIRKLICH WICHTIG

 

Dafür lebe ich

Für mich ist es das Spannendste das Leben in seiner ganzen Bandbreite und all seinen Facetten und Nuancen zu erleben, einzutauchen, es zu fühlen, zu erfahren und vielleicht auch mehr und mehr für mich zu begreifen. Immer mehr zu erfahren über die Natur, die Tiere, die Menschen - über deren Geist, deren Seele und ihr Zusammenspiel. Es fasziniert mich welches Potenzial wir Menschen in uns haben und wie wenige Menschen davon wirklich wissen oder es vergessen haben. Es bereitet mir die größte Freude zu sehen, wie Menschen sich selbst erkennen, erkennen was es bedeutet zu seinem "Sein" zu gelangen, zu seinem Wesenskern. Dieser Moment, in dem Menschen beginnen zu erahnen wie "mächtig" und kraftvoll sie wirklich sind, sie erkennen was Mitgefühl und Liebe bewegen kann, ist unbeschreiblich. 

In unserer aktuellen Gesellschaft ist der Wandel und dessen Notwendigkeit auf vielen Gebieten des Lebens sehr präsent und spürbar. Ob das in Firmen ist in denen der Ruf nach zeitgemäßeren Formen des Arbeitens lauter wird oder im Umgang mit unserer Umwelt, der Art und Weise wie Kinder im Leben begleitet und unterrichtet werden oder aber im Bereich der Ernährung. 

Ich finde eine der wichtigsten Fragen, um wirkliche Transformation für die Menschheit zu erreichen, die Frage nach dem, was jeder einzelne von uns für einen Wandel und mehr Bewusstsein tun kann und tut.  Wir Menschen als Gemeinschaft können nur so bewusst und stark sein wie unser schwächstes Mitglied und eben nur so viel erreichen und verändern.

 

Meiner Meinung nach, kann sich ein gesellschaftlicher Wandel und eine wirkliche Transformation, ein Erwachen, nur dann erfolgreich vollziehen, wenn jeder einzelne Mensch bei sich selbst anfängt und es "Vorleber" gibt. Menschen die Werte einer neuen Form von Gemeinschaft selbst leben und nicht nur davon sprechen, sondern erfahren haben was es bedeutet diese Werte tatsächlich zu verkörpern und zu leben. Eine Gemeinschaft die bestimmt wird von Menschlichkeit, Mitgefühl, Würde, Respekt, Selbstermächtigung, Selbstverantwortung und Liebe.

"Der Mensch ist ein Teil des Ganzen, das wir Universum nennen, ein in Raum und Zeit begrenzter Teil. Er erfährt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle als abgetrennt von allem anderen - eine Art optischer Täuschung des Bewusstseins. Diese Täuschung ist für uns ein Gefängnis, da sie uns auf unsere eigenen Vorlieben und auf die Zuneigung zu wenigen Nahestehenden beschränkt. Unser Ziel muss es sein, uns aus diesem Gefängnis zu befreien, indem wir den Horizont unseres Mitgefühls erweitern, bis er alle lebenden Wesen und die gesamte Natur in all ihrer Schönheit umfasst. Niemand kann das vollständig erreichen, aber das Streben nach solch einer Errungenschaft ist selbst schon ein Teil der Befreiung und eine Grundlage für innere Sicherheit.“
Albert Einstein

 

Das ist mir wirklich wichtig

Ich wünsche mir und lade jeden ein für sich selbst eine liebevolle und authentische Wahrnehmung zu erlernen und zu praktizieren, unsere Dämonen und Verletzungen zu heilen und aus unseren Überlebensprogrammen auszusteigen und für sich selbst die volle Verantwortung zu übernehmen.

 

Nur durch die Übernahme der vollständigen Selbstverantwortung können wir für uns und für unser aller Gemeinschaften - Familie, Kollegen, Mitmenschen - alles kreieren und eine respektvollere, liebevollere, authentischere, glücklichere und harmonischere Zukunft erschaffen. Beginnen wieder mehr in Einklang mit uns und unseren Mitmenschen, der Natur und unserem gesamten Planeten zu leben. Stück für Stück.

 

Ein Mensch der wieder eine Verbindung mit seiner Essenz erfährt, die ihm erlaubt sich mehr und mehr von seinen Prägungen und Programmen loszulösen - welche ihn lediglich reagieren lassen, ohnmächtig machen und den Urtrieb des Überlebens auslösen - dieser Menschen wird bewusst keine Dinge tun können, die ihm selbst oder anderen schaden. 

Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, indem ich meine Erfahrungen, Erkenntnisse, Techniken und Impulse weiter gebe und Menschen begleite auf ihrem individuellen Weg - wir gemeinsam wachsen und voneinander lernen - für uns, unsere Kinder, die Menschheit und unsere gesamte Erde.

AHO!

MEINE PERSÖNLICHEN WEGBEGLEITER UND IMPULSGEBER

Elena Tonetti-Vladimirova

Geburtshelferin für ein selbstbestimmtes Leben

Elena Tonetti-Vladimirova ist die Gründerin und Direktorin der stetig wachsenden internationalen Organisation Birth Into Being, die sich der bewussten Evolution und der Schaffung einer blühenden zukünftigen Gesellschaftsstruktur widmet, die auf Liebe, Mitgefühl und gesundem Menschenverstand basiert. Elena ist Rednerin, Filmemacherin und Autorin. Seit 1982 hat Elena durch ihr unermüdliches Engagement den Status einer "spirituellen Hebamme" für Tausende von Menschen erlangt.

Ananda

Humorvoll in die Welt

der Quanten

Sein ganzes Leben lang hat Ananda sich mit der Frage beschäftigt: Wer bin ich und was braucht es damit das Leben auf dieser Erde gelingt?

Die Antworten auf diese Fragen gefunden hat er für sich gefunden und gibt  sein ganzes Wissen und Erfahrungen an Menschen weiter. Die Angebote matrix-change® und LifeArt sind seine Herzensaufgaben. Damit will er Menschen auf Ihrem Weg befähigen und unterstützen.

Don Agustin & Doña Marlene

Der Meisterschamane

aus Peru

Seit nunmehr über 30 Jahren arbeitet Don Agustin mit den Heilpflanzen des peruanischen Amazonas. Seine langjährige Erfahrung macht ihn zu einem der meist gesuchten Schamanen Perus - für viele ist er gar der beste Schamane des Landes - und aus aller Welt empfängt er Gruppen in seinem Camp ,Yushintaita‘. Viele Menschen haben hier Erleichterung oder gar Heilung ihrer, teilweise schwersten, Krankheiten erfahren. Andere kommen, um bei Don Agustin Unterstützung für ihr spirituelles Wachstum zu suchen. Wiederum andere dringen unter Don Agustins Führung tief in die schamanische Heilkunst ein, um somit selbst einen Beitrag zum Allgemeinwohl beizutragen.

stroyeillika_edited.jpg

Manitonquat & Ellika

Der Weg des Kreises

Medicine Story (Manitonquat) war ein Ältester der Assonet Wampanoag, Geschichtenerzähler, Counselor und Lehrer. Er lehrte mit seinem  Circle Way – der Weg des Kreises. Es  geht um  Entisolierung, liebevolle Beziehungen zu unseren Mitmenschen und uns selbst, Hierarchielosigkeit, Anerkennung, Gleichberechtigung,  Begegnungen auf Herzensebene und im Endeffekt um die gemeinsame  Verwirklichung unserer individuellen Lebenswege. Im Kreis lernen wir die Kunst des Zuhörens, den Umgang mit Gefühlen. Kreise finden Anwendung für Heilungen, Zeremonien, Bildung, das Erlernen effektiver Führung, Konflikt- und Problemlösung, als auch Stärkung von Familie und Gemeinschaft, Sozialverhalten, Kreativität und um eine Weltveränderung zu begünstigen.

Stefan_Liekam_web3_edited.jpg

Dr. Stefan Liekam

The Rewriter

& Neuro Excellence Coach

In seiner persönlichen Philosophie und seinem Arbeitsansatz spiegeln sich westliches, östliches und indigenes Denken wieder, wobei sowohl traditionelle als auch unkonventionelle Ansätze und Herangehensweisen zum Tragen kommen. Stefan arbeitet mit Methoden und Techniken, die es ermöglichen, tiefgreifende und dauerhafte Veränderungen im Nervensystem zu bewirken. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Wahrnehmungs- und Bewusstseinstraining, angewandte Neuroplastizität sowie Erfolgs- und Zielerreichungspsychologie.

Bildschirmfoto%202019-10-14%20um%2012.43

Dr. Melanie Hartmann

Freundin

& Impulsgeberin

Bald mehr über Melanie.

danielatreyu_edited.jpg

Daniel Atreyu

Der Weg des Herzens

und der Kraft

"Meine Vision ist es, die verschiedenen Traditionen des Schamanismus mit jenen der Energie-, Atem- und Körperarbeit zusammenzuführen, um dadurch die Menschen mit sich selbst und anderen kraftvoll im Herzen zu verbinden. Mir geht es darum, die europäischen schamanischen Wurzeln wieder zu neuem Leben zu erwecken und jedem den Weg in sein eigenes Potential und seine wahre Größe aufzuzeigen!"

Ich freue mich auf dich!
Mache gerne einen Kennenlerntermin aus. 

Tel: +49 172 8688400
Email: marlene@kerschis.de
Reisachstrasse 25
81545 München

Success! Message received.